Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 18. März 2017

Verstummt


Buch: Verstummt von Karin Slaughter🕷 

// Will-Trent-Serie, Band 1 🕶 // 🌟🌟🌟🌟⭐️ (4/5) . . 

⚡️ The person, be it gentleman or lady, who has not pleasure in a good novel, must be intolerably stupid. ⚡️ . . .

«Doch das war der American Way. Gib eine Million Dollar aus, um ein Kind zu retten, das in einen Brunnen gefallen ist, doch untersteh dich, hundert Dollar zu investieren, um den Brunnen abzudecken, damit das Kind gar nicht erst hineinfällt.»

Detective Michael Ormewood vom Atlanta Police Department soll den Mord an einer Frau aufklären, die bestialisch ermordet wurde, die Zunge wurde ihr herausgeschnitten. Ihm zur Seite steht Special Agent Will Trent, dem er misstraut, im Team auch Polizistin Angie Polaski, die verdeckt im Nuttenmilieu ermittelt. Die beiden führen eine leicht verfeindete Kommunikation, da sie in früheren Zeiten eine Liaison hatten. Und dann haben wir John Shelly, gerade auf Bewährung aus dem Knast entlassen. Er führt ein ziemlich erbärmliches Leben als Autowäscher. Schon bevor er erwachsen wurde, hatte man ihn für 20 Jahre weggeschlossen, angeklagt der Vergewaltigung und des Mordes an einer jungen Frau, er hatte ihr die Zunge herausgebissen...

Er selbst behauptet unschuldig zu sein, gerät in Panik, da nun wieder von Morden mit herausgebissener Zunge die Rede ist. Und zufällig bekommt er heraus, dass jemand während seiner Knastzeit die Identität von John benutzt hat, um Immobilien zu erwerben, Konten aufzumachen, Autos zu kaufen, anscheinend Geldwäsche.


Story: Eine spannende Geschichte, die immer wieder unerwartete Wendungen nimmt... Wirklich gelungen!
Gut gefallen hat mir allerdings, dass die Charaktere überzeugend und ausführlich dargestellt worden. Es gibt nicht den klassischen Helden, sondern vom Leben gezeichnete Menschen. Die Taten sind besonders blutig und grausam, fand ich. Die Sprache ist teilweise recht derb, aber nicht zu überzogen.
Aus der Will Trent-Serie sind unter anderem erschienen

Verstummt. Blanvalet 2008

Entsetzen. Blanvalet, 2011